Architektur

Postarkaden

Einweihung der Karlstraße 3 am 22. März 2017.

Mit dem Umbau des alten Postgebäudes ist in Schorndorf ein modernes Handels- und Dienstleistungszentrum entstanden.

Architektur
• Entwurf
• Genehmigungsplanung
• Ausführungsplanung
• Ausschreibung
• GU-Vergabe
• Bauleitung

Revitalisierung Altes Postgebäude, Umbau des best. Bürogebäudes und Erweiterung bzw. Aufstockung des Bestandgebäudes mit Handelsfläche im EG, Bürofläche im 1. bis 4. OG

 

Besonderheiten
innerstädtische Lage, Brandschutzbestand

Standort
Karlstraße 3, Schorndorf

Bauherr
Grundstücksgemeinschaft Postarkaden, Kreisbaugesellschaft Waiblingen mbH

Projektleitung
J. Schmitz, S. Dehli, A. Simmerlein

Beteiligte Fachplaner
Wesch Statik; Schatz Projektplan GmbH; Vermessungsbüro Henn + Kessler; ZeBraS Ing.-Büro Backes; Dr. Schad (Geologe); PB Thorsten Sowa

Planungszeitraum
März 2012 – August 2014
(Entwurf – Werkplanung)

Bauzeit
April 2015 – Ende 2016

Nutzfläche
MF0 = 1495,97 m², MFG1 = 4690 m²,
MFG2 = 168,29m²

Bruttorauminhalt   
25680,63 m³

Baugrundstück   
2386 m²

Geschosse
Kopfbau 5, Längsbau 4, Neubau Parken und 3 Geschosse

Nach oben